Von Kurtl kommt das leichte Möbel

*sponsored, also ein bisschen Werbung*

 

Oft muss ich über meine Jungs lachen, denn wenn sie aus den Ferien von Oma und Opa zurück kommen, sieht es daheim wieder mal anders aus. Ich muss einfach ein bis zwei mal im Jahr umräumen. Da man ja doch viel daheim ist, brauche ich da immer mal wieder ein neues Umfeld und das schaffe ich eben nur mit Umräumen. Einige Schränke lassen sich leicht verrücken, doch andere sind so schwer, dass die leider stehen bleiben müssen.

Und eben weil ich so gerne und viel umräume, passt dieses Paket, welches ich letztens erhalten habe, so super zu mir. Es kam von Kurtl, in ihrem Onlineshop habe ich so viele tolle Produkte gefunden. Alles Möbel aus Karton, ja richtig, wirklich aus Karton. Dadurch eben so viel leichter als normale Möbel und gerade wenn man wie ich oft umräumt, oder aber wenn man in einer WG wohnt und weiß, dass man da nicht ewig leben wird, dann sich die leichten Möbel echt genial.

Ich hatte so eine Ecke, die war mir einfach zu platt, man kann nichts an die Wand anbringen, da da die Schiebetüre der Küche ist und man kann keine großen Möbel hinstellen, da es einen an dieser Stelle echt erschlägt, dicke Möbel gehen auch nicht da es genau neben der Terrassentüre ist.

So leicht, wie dieses Regal auf zu bauen ist, hatte ich echt noch kein Möbelstück. Man braucht ja nicht mal Werkzeug.

Einfach schnell nach der ganz leichten Anleitung zusammen falten und fertig. Viel leichter als alles was ich bisher kannte und vor allem, alles alleine möglich.

Nun ist der Platz perfekt ausgenutzt. Ich kann in den Nimmervoll Schubladen einiges verstauen und der Staudinger bietet auch viel Platz. Wenn mir das da nicht mehr gefällt, kann ich es ganz einfach umstellen. Wobei nicht nur umstellen, auch umgestalten, denn man kann sie drei Elemente auch leicht anders anordnen, zum Beispiel übereinander. Dafür werden Verbindungsstücke mitgeliefert.

Im Moment habe ich es erst einmal so Pappbraun gelassen, wie es kam, doch sind der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Entweder anmalen, oder ganz schnell mit einer Klebefolie dekoriert. Bin selbst schon gespannt, wie es nach dem nächsten Umräumen aussehen wird.

Was auch überraschend für mich ist, dass das Regal so stabil ist, obwohl es nur aus dickem Karton ist. Auch die Auswahl im Shop ist überraschend, schaut einfach selbst und lasst euch inspirieren.

Offenlegung: Die hier beschriebenen Produkte wurden mir von der verlinkten Firma zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.