Rezept Rote Beete Salat mit einem Gewinnspiel

*sponsored, also ein wenig Werbung*

 

Tescoma ist für mich eine Firma, die allerhand geniale Küchenhelfer zu bieten hat, welche einfach gut durchdacht sind. Egal, was man in der Küche machen will oder braucht, Tescoma hat etwas im Sortiment. Doch davon ist nichts in China hergestellt, so werden die Produkte nicht durch die ganze Welt geschifft. Sie arbeiten auch ständig an neuen Ideen, die erst nach einer langen Testreihe umgesetzt werden, so kann man sich immer wieder über neue geniale kleine Helfer freuen, die einem viel vereinfachen.

So habe ich hier ein paar Produkte, die ich euch vorstellen und auch ein paar davon verlosen darf. Ein kleines Rezept habe ich natürlich auch noch, für einen Rote Beete Salat.

Fangen wir mal mit dem tollen Melonen Messer an. Meine Jungs lieben ja Wassermelone, da muss es nicht mal Sommer sein, die können sie immer essen. Nur fand ich das Schneiden bisher immer sehr mühselig. Tja nun nicht mehr, mit dem Messer ist es so einfach, da brauche ich mich gar nicht mehr um die Melone zu kümmern, das machen meine Jungs schon ganz alleine, ohne dass ich Angst um ihre Finger haben muß.

Einfach die Melone halbieren und mit dem Messer ein paar mal durch die halbierte Seite und schon hat man schöne kleine Stücke. Das Messer ist auch super verarbeitet, ich hatte ja schon ein paar im Handel gesehen, wo die Streben schon im Laden raus fielen. Doch bei dem Tescoma Messer passiert das nicht, da kann man viele, viele Melonen schneiden.

Das gute bei Zwillingen ist auch, dass man so eine Melone gut aufteilen kann, jeder bekommt eine halbe und sie sind glücklich. Wenn meine Kinder glücklich sind, sind sie ruhig und so bin ich auch glücklich. 

Als nächstes habe die Silikonbackmatte für Macarons getestet. Die ist aus Silikon und bietet nicht nur die perfekte Möglichkeit schöne gleich große Macarons zu machen, sondern auch gleich ein Rezept dazu. Was mich davon überzeugt hat, das Rezept ist glutenfrei. Okay, von der Form her muss ich wohl noch etwas üben, aber für die Ersten, sehen sie schon gut aus. Leider hatte ich nicht so wirklich die Chance, sie ausgiebig zu testen. Ich habe zwei Stück gegessen und habe dann meine Jungs auch probieren lassen. Das war mein Fehler, einmal umdrehen und alle waren weg. Ich würde sagen, sie schmecken uns allen gut. Zwei Tage später, kamen sie an, mit der Backmatte und meinten, sie würden mir auch gerne helfen, damit ich gleich wieder welche mache. Und vielleicht würde ich auch mehr als Zwei bekommen, aber nur vielleicht.

Beim Backen verbrenne ich mir auch nicht mehr die Hände, denn ich habe diesen tollen Ofenhandschuh Fancy. Der passt besser, als jeden den ich bisher probiert habe. Er ist auch länger, so ist die ganze Hand geschützt und er hält wirklich super die Hitze von der Hand ab.

  

Und dann habe ich das mega geniale Schneidebrett getestet. Mit Antirutschecken, die ein wenig erhöht sind, um einen besseren Stand zu haben. Dann ist noch eine Zentimetereinteilung, genial um gleichmässig große Stücke zu schneiden. Besonders bei Sushi ideal, aber nicht nur da. Und dann ist da noch die kleine runde Fläche mit klitzekleinen Noppen. Total genial, da da das Schneidgut nicht runter rollt, auch wenn es noch so rund ist.

Zum Spülen ist es auch ganz einfach, da eine nanoCARE-Technologie™ es ermöglicht, den Dreck nur einfach unter laufenden Wasser ab zu spülen. So bleibt auch Rote Beete nicht dran kleben und hinterlässt keine Verfärbungen.

Aber nun noch das Rezept für den Low Carb Rote Beete Salat. Man schneide drei Kugeln Rote Beete klein, dazu ein halben Feta zerbrösseln.

Dann eine Hand voll Wallnüsse zerkleinern. Ich nehme da gerne einen Fleischklopfer und eine Tüte, so geht es schön schnell.

Dann alle Zutaten mit etwas Salz, Pfeffer, Öl und Balsamicoessig mischen und fertig ist der Salat. Einfach lecker, erfrischend und macht auch noch satt.

Aber egal wie stressig der Tag war, abends einfach eine schöne Duftkerze anmachen und den Tag ausklingen lassen ist nun auch mit Tescoma möglich Ich habe mir die Duftkerze Orient ausgesucht, da ich den Duft einfach nur genial finde. Es gibt zwar noch viele mehr und alle sind toll, aber der Orient ist eben genau mein Geschmack. Sehr schön ist auch das Glas, welches man auch noch verwenden kann, wenn die Kerze komplett aufgebraucht ist, da der Deckel mit seinem Silikonrand gut verschließt.

Und nun endlich das Gewinnspiel: Zu gewinnen gibt es einmal das geniale Schneidbrett, ein zweiter Gewinn ist die Macaron Backmatte und ein dritter Gewinner darf sich über den Ofenhandschuh freuen. Gewinnen ist auch ganz einfach, man muss keine Rätsel lösen oder so, sondern einfach nur Fan meiner Facebookseite sein und den Gewinnspiel Post liken. Natürlich freue ich mich auch über jedes Teilen und Kommentieren. Das Gewinnspiel endet am 30.06.2019 und Mitternacht, wird also am 01.07.2019 ausgelost.

 

 

Teilnahmebedingungen, die müssen sein:

– Ihr müsst schon über 18 Jahre alt sein.

– Teilnahme und damit der Versand der Gewinne ist nur in Deutschland möglich.

– Rechtsweg ist ausgeschloßen und Barauszahlung ist auch nicht möglich.

– Im Gewinnfall benachrichtige ich euch über Facebook, das muss innerhalb von 7 Tagen beantwortet werden, ansonsten lose ich neu aus. Wenn der Gewinn angekommen ist, werde ich natürlich die Adressen löschen

-Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook

 

Offenlegung: Die hier beschriebenen Produkte wurden mir von der verlinkten Firma zur Verfügung gestellt.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.