Melitta Selektion des Jahres 2019

*sponsored, also ein wenig Werbung*

 

Als absolut Kaffee Süchtiger kann ich sagen, Kaffee ist nicht gleich Kaffee. Da gibt es echt riesige Unterschiede. Alleine schon zwischen Bohnen und gemahlenen Kaffee. Man hört ja immer wieder, dass in dem Gemahlenen noch Füllmaterial drin ist, was günstiger ist als Kaffee und so der Endverbraucher über den Tisch gezogen wird. Daher gönnte ich mir vor Jahren schon einen Kaffeevollautomaten und nutze seitdem nur noch ganze Bohnen. So habe ich ich auch bei einem Test beworben, den Konsumgöttin ausgeschrieben hatte und freute mich riesig, dass ich ausgewählt wurde, einer der Tester zu sein.

Noch mehr freute ich mich, als das Paket dann da war, so viel Kaffee für mich alleine. Okay, nicht für mich alleine, ich habe die Aufgabe ein paar Päckchen zu verteilen und andere an dem Test teilhaben zu lassen. Ganz viel Melitta Kaffee, jeah.

Ich habe den Test der Sorten ausgiebig genossen. Eigentlich ging es um die Selection des Jahres 2019. Doch waren noch drei andere Sorten im Paket um die Unterschiede zu erkennen. Und die Selection des Jahres 2019 ist auch mein Favorit, was nicht heißt, dass die anderen Sorten mir nicht schmecken. Den Espresso nutzte ich für Cocktails mit Cremelikör und die zwei anderen eher Abends, um nicht zu viel Koffein zu trinken. Aber über den Tag verteilt trinke ich sehr viel Kaffee. Dazu ein leckeres Stück Kuchen oder einen Muffin, aber es geht auch ohne 😀

An den Verpackungen des Kaffees mag ich die Aroma schützende Öffnung. Der Kaffee ist so länger frisch ohne durch eine Vakuumierung zu leiden.

Zu Weihnachten hatten wir natürlich einiges an Besuch, Omas, Opas und andere liebe Menschen. Und jeder mochte den Kaffee, dabei habe ich auch ein paar Päckchen weiter gegeben. Zum Glück hatten nicht alle einen Vollautomaten, sonst hätte ich keine mehr gehabt. Aber mehr als die Hälfte habe ich weiter gegeben und alle Mittester unterschreiben mein Urteil, einfach nur lecker. Hoffentlich gibt es die Sorte noch lange, und wenn sie aus dem Sortiment genommen wird, hoffe ich, ich kann mir noch einen kleinen Vorrat anlegen. 

Offenlegung: Das hier beschriebene Produkt wurde mir zum Testen von Konsumgöttin zur Verfügung gestellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.