Mein Besuch auf der Creativeworld in Frankfurt 2020

*Werbung, da Namensnennung*

 

Wir Ihr ja sicherlich schon festgestellt habt, bin ich mit meinen Kids sehr oft kreativ und mache das ein oder andere DIY Projekt. Doch gehen auch mir mal die Ideen aus, so brauche ich auch mal Inspiration. Da kommt mir die Creativeworld einmal im Jahr ganz Recht.

So viele Aussteller, die ihre neusten Produkte vorstellen hat man eben sonst nirgends, also habe ich mich mit Anouck auf den Weg nach Frankfurt gemacht.

 

 

Ich kann sagen, dass ich drei große Trends überwiegend auf der Messe gefunden habe, die mich auch alle drei sehr interessieren. Da ist zum einen Diamant Painting, so eine Art malen nach zahlen, nur ohne Farbe und Pinsel, sondern kleinen funkelnden Sternchen und Kleber. Einfach nach Anleitung die Richtigen Farben auf die Richtigen Stellen kleben und man hat wunderbare Bilder, di schön funkeln. Da gab es wirklich zahlreiche Aussteller und somit auch sehr viele schöne Motive.

Zum zweiten gab es sehr viele Farben und so wurde auch oft gezeigt, wie man welche verarbeitet. Das war echt sehr faszinierend, sowas muss ich auch mal probieren, allerdings brauche ich erst ein paar freie Flecken an meinen Wänden, wo diese Bilder dann aufgehängt werden können.

Zwischendurch haben wir ein wenig gebastelt. So wie dieses süße kleine Buch. Echt einfach und schnell passiert, wenn man die richtigen Apparate daheim hat.

Es gab echt sehr viel zu sehen, soviel konnte man gar nicht wirklich verarbeiten, so sind wir auch mal kurz in die Christmasworld um einfach mal was anderes zu sehen.

Na und der dritte Punkt ist Kurt mit Riesin. Das ist gerade sehr im kommen und fasziniert mich schon richtig doll. Ein paar Sachen dafür habe ich schon daheim, aber so richtig habe ich mich noch nicht ran getraut. Aber Stefanie hat uns ganz kurz gezeigt, wie einfach und schnell man damit schöne Kunst zaubern kann.Die ist auch noch Wasserfeste, also kann man sie in die Küche hängen und ab und zu mal abwischen.
Ich Hofe ich konnte mir das ein oder andere merken und darf euch in der nächsten Zeit auch ein paar der Sachen vorstellen. Also bleibt gespannt, es wird kreativ.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.