Low Carb Teigtaschen mit Spinatfüllung und Tomatensoße perfekt mit der TreeBox Teigrolle

*sponsored, also ein wenig Werbung*

 

Welche Küche ist schon groß genug für alle Küchentensilien, die man braucht. Da gibt es ein paar, die einfach zu selten benutzt werden, aber groß und sperrig sind. So wie das übliche Nudelholz. Dazu kommt, das so ein Nudelholz auch nicht zu jedem Teig passt. Wenn der Teig arg klebt, so hat man mit den normalen Nudelholz auch noch richtig Probleme. Bei klebrigen Teig auszurollen habe ich bisher immer aufgegeben und ihn irgendwie in Form gedrückt, dadurch ist er natürlich nie gleichmässig geworden und ich habe das Rezept auch nie wieder gemacht.

Nun habe ich aber ein leckeres Low Carb Teigtaschen Rezept zusammen gestellt, wo der Teig klebrig ist und ich hatte keine Probleme. Denn durch das Frankenbloggertreffen habe ich nun eine Silikonteigrolle mit Edelstahlkern von TreeBox.

TreeBox ist ein sehr junges Unternehmen welches sich drei wichtige Grundvoraussetzungen auf die Fahne geschrieben hat. Und damit kommen nur Produkte in ihr Sortiment, welcher alle drei Punkte erfüllen. Die drei Punkte sind Kundennutzen, Qualität und Nachhaltigkeit.

Ich mag die Teigrolle echt, da ich mit ihr wunderbar meine klebrigen Teig ausrollen kann und sie auch so viel weniger Platz im Schrank wegnimmt. Und im Vergleich zu einer Holz Teigrolle auch breiter den Teig ausrollt, da sie zwar kleiner ist, aber dadurch dass sie keine Griffe hat, nutzt man wirklich die gesamte Länge. Das Gewicht ist auch perfekt zum ausrollen, doch wenn man mal auf seinen Partner mit einem Nudelholz warten muß, so geht das auch mit dieser Teigrolle, tut dann auch sehr weh, lach.

So aber nun mal zum Low Carb Rezept. Teigtasche mit Spinatfüllung und Tomatensoße. (Art gebratene Maultasche) glutenfrei

Für den Teig braucht man

500 gr Magerquark

3 Eier

200 gr Mandelmehl

Salz, Pfeffer

100 gr Parmesan

Mandelmehl zum Ausrollen

Alle Zutaten mischen (außer das Mehl zum Ausrollen) und ausrollen. Große runde Form ausstechen. (Ich habe dazu ein Teigtaschenformer verwendet).

Die Füllung mischen aus

je 150 gr Spinat und körnigen Frischkäse mit etwas Salz und Pfeffer mischen.

Je Teigtasche etwas Füllung in die Mitte geben und zusammen klappen. Dabei aufpassen, da der Teig sehr brüchig ist, obwohl er klebt. Aber offenen Stellen stören nicht, das macht beim Anbraten keinen Unterschied. Ja dann einfach nach und nach alle Teigtaschen anbraten. Ich habe 17 Stück aus dem Teig bekommen.

Nebenbei die Tomatensoße ansetzen. Dazu braucht man

eine halbe Zwiebel

500 gr. passierte Tomaten (ich habe eingefrorene vom Sommer genommen, eigene Ernte)

Salz und Pfeffer

1 TL Chili Öl

2 TL fruchtiger Essig (in meinem Kühlschrank war noch Passionsfrucht Kokosnuss Essig)

Die Zwiebel klein schneiden und anbraten, dann die restlichen Zutaten dazu geben und noch ein paar Minuten köcheln.

Dann  nur noch anrichten, Teigtasche mit Tomatensoße und mit ein wenig Parmesan bestreuen.

Eigentlich war es mal wieder für mich alleine gedacht, so für die Woche zum schnellen Essen. Doch da hätte ich meine Jungs nicht kosten lassen dürfen. Beide haben fleißig und voller Appetit mitgegessen. Mich freut es, dass es schmeckt und so mache ich es wieder. Natürlich nur mit der Super Teigrolle von TreeBox, ohne die versuche ich mich gar nicht erst an dem Teig.




Offenlegung: Das hier beschriebene Produkt wurde mir von der verlinkten Firma zur Verfügung gestellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.