Franken Bloggertreffen 2016

Ach wie habe ich mich gefreut, dass ich dieses Jahr wieder zum Franken Bloggertreffen gehen durfte. Letzte Woche Samstag war es dann endlich soweit und wir 8 Bloggerinnen haben uns stilecht im Barockschloss Zeilitzheim getroffen.

bloggertreffen_2016-00003

Anouck hat sich wieder selbst übertroffen mit der Planung und dem Basteln der Dekoration.

bloggertreffen_2016-00002

Einfach toll, mit wie viel Liebe und Geduld sie die Dekoration gezaubert hat.

bloggertreffen_2016-00004

Und das Schloss passte innen und außen einfach super zu uns.

bloggertreffen_2016-00005

Einige Sachen aus dem Goodie Bag durften wir nach unserem Geschmack aussuchen, da die Firmen verschiedene geschickt hatten.

bloggertreffen_2016-00006

Wobei das Wort Goodie Bag mal wieder etwas untertrieben ist, Anouck hat so viele tolle Firmen als Sponsoren gewonnen. Wir Mädels waren echt alle sprachlos.

bloggertreffen_2016-00007

Geschenkidee hatte vier verschieden Produkte gesendet und wir durften uns überlegen, wer was mag. Ich habe da den anderen den Vortritt gelassen, da mich nur ein Produkt interessiert hatte, aber an dem waren alle interessiert und ich weiß, dass ich die nächste Zeit soviel zu schreiben habe, dass mir die Zeit ausgeht, also habe ich den anderen gerne die Auswahl gelassen.

bloggertreffen_2016-00008

Bei den zwei Schmuckdesignern durfte man auch selbst aussuchen, da sie viele verschiedene Schmuckstücke gesendet hatten.

bloggertreffen_2016-00009

Und vor allem auch liebevoll verpackt  – ist die Wahl echt schwer gefallen.

bloggertreffen_2016-00001

Jeder fand auf seinem Platz ein kleines Geschenk mit Marmelade und einem kleinen Brot, welches Anouck beides selbst gemacht hat, und eine wunderschöne Box. Wenn man die Box öffnete, faltete sich diese auf und es kam eine geniale Kaffeetasse zum Vorschein.

bloggertreffen_2016-00011

Und dieses Blatt war auch am Platz, werde noch über beides

bloggertreffen_2016-00012

berichten. Doch dass ich nun eine neue Lieblingstasse habe muss ich jetzt schon mal erzählen. Wie erkläre ich das meiner alten Lieblingstasse?

bloggertreffen_2016-00013

Und passend zu uns Mädels hat Jacky in ihrem Alltagswahnsinn eine Torte gezaubert, die uns alle nur fasziniert hat. Ein dickes Dankeschön nochmal dafür, Jacky. Und eines ist sicher, ich werde öfters in deinem Blog stöbern und mir deine Tipps und Tricks ´klauen´, um vielleicht irgendwann man eine Torte zu schaffen, die nur halb so schön ist, den auf dieses Level werde ich es nie schaffen.

bloggertreffen_2016-00014

Das kleine Einhorn mag man einfach nur mitnehmen und ihm ein Zuhause geben.

bloggertreffen_2016-00016

Die Torte hat echt jeder Fotografiert, auch unsere Gastgeberin Anouck.

bloggertreffen_2016-00018

Ganz lieb fanden wir auch, dass wir nicht nur den tollen Raum zur Verfügung gestellt bekommen haben, sondern uns vom Schlossherren höchst persönlich auch ein wenig über das Schloss erzählt wurde. Er und seine Familie kümmern sich um das Schloss mit allem was dazu gehört, man kann Räume für Tagungen oder sonstige Feiern mieten und auch dort übernachten.

Ein Stück Schlossfeeling kann man sich mit nach Hause nehmen, denn der Schlossherr bewirtschaftet mit zwei Freunden ein kleines Weingut. Es nennt sich „Wein von 3“ und wir durften zusammen eine Flasche Perlwein, namens Petrini, probieren. Ich mag ja nur Weine, die süßlich sind und Sekt hat mir immer zu viel Kohlensäure, bei diesem Perlwein ist es aber die perfekte Mischung. Damit hat er echt mein Geschmack getroffen, ich fand es wirklich einzigartig und extrem lecker.

Sie haben nur acht Weine, aber wieso eigentlich „nur“? Hinter diesen Weinen stehen sie mit Überzeugung und verarbeiten nur die besten Trauben. Man schmeckt die Liebe und Hingabe mit der die Weine angebaut und gekeltert werden.

bloggertreffen_2016-00019

Man kann im Schloss auch Weinproben buchen und wie gesagt, wer dann nicht mehr heimfahren mag, kann im Schlosshotel übernachten.

bloggertreffen_2016-00020

Im Schlosshof haben sich die Raucherinnen unter uns Mädels zum ratschen zusammen gefunden, es gab ja auch viel zu erzählen.

bloggertreffen_2016-00021

Der Schlosshof ist mit viel Liebe und Hingabe hergerichtet, aber nicht kitschig. Man hat dort durch die ungestörte Ruhe das Gefühl in einer anderen Zeit zu sein und wartet nur darauf, dass gleich ein Hoffräulein um die Ecke biegt.

bloggertreffen_2016-00022

Der Weg in den Schlossgarten hat uns auch einladend empfangen.

bloggertreffen_2016-00023

In dem Schlossgarten gefällt mir auch, dass man an jeder Ecke sieht, mit wie viel Hingabe hier alles hergerichtet wird. Aber es ist nicht so übertrieben, wie ich es bei vielen Schlössern empfinde.

bloggertreffen_2016-00024

Klar ist noch viel Arbeit,

bloggertreffen_2016-00025

aber man sieht genau, wo es hin gehen soll.

bloggertreffen_2016-00026

Und gerade die Unvollkommenheit macht den besonderen Charme für mich aus.

bloggertreffen_2016-00027

Der Garten hat für mich einen ganz besonderes Flair, ich hätte mich hier ewig aufhalten können. Da man hier fast alleine ist, vergisst man einfach die Zeit und kann die Seele baumeln lassen.

bloggertreffen_2016-00028

Die Zeit und ihre Geschichte ist hier regelrecht spürbar und mit den Händen zu fassen.

bloggertreffen_2016-00029

Eigentlich macht das Schloss ja einen unscheinbaren Eindruck, doch Innen ist es wirklich schön verziert und hergerichtet. Irgendwie war ich einfach so fasziniert, dass ich Innen vergessen habe die schönen Malereien und Einrichtungen zu fotografieren. Doch so habe ich mal einen Grund wieder hin zu fahren.

bloggertreffen_2016-00030

Man muss nicht nur nach oben sehen, auch unten ist da auch das ein oder andere Schöne zu entdecken.

bloggertreffen_2016-00031

Auch mal die Welt aus anderen Perspektiven betrachten. Wie gesagt, in dem Garten kann man die Seele baumeln lassen.

bloggertreffen_2016-00032

Aber nicht nur ich habe das Wetter im Garten genossen.

bloggertreffen_2016-00033

Hatte überlegt ob ich einen Apfel essen soll, doch es wartete ja noch die super tolle Torte.

bloggertreffen_2016-00034

Als ich dann noch meinen Lieblingsbaum, den Gingko, entdeckte, war es ganz um mich geschehen.

bloggertreffen_2016-00035

Von der Straße an der Vorderseite sieht man nicht viel von dem Charme, den das Schloss beherbergt.

bloggertreffen_2016-00037

Doch im Inneren empfängt das Schloss den Besucher mit seinem besonderen Charme.

bloggertreffen_2016-00038

Nun mussten wir uns erst einmal mit der Torte stärken. Ich glaube meine Kids hätten sie auch geliebt. Nicht nur außen wie innen ein wirkliches Meisterwerk, sondern

bloggertreffen_2016-00039

auch wirklich super lecker.

bloggertreffen_2016-00040

Die ganze Zeit wurde von uns fotografiert, da wir alle so viel schöne Sachen entdeckten, über die wir berichten wollen.

bloggertreffen_2016-00042

Alle waren überwältigt von dem Garten

bloggertreffen_2016-00044

So drehten wir noch eine Runde.

bloggertreffen_2016-00045

Manchmal ist das Einfache und Kleine so schön.

bloggertreffen_2016-00046

Und kleine Dekoration macht oft mehr her wie große. Das wurde hier gut umgesetzt.

bloggertreffen_2016-00047

Ich habe den Tag wirklich sehr genossen, nicht nur wegen der genialen Lokation, sondern auch wegen den tollen Gesprächen. Für einige von uns war es ein schönes Wiedersehen von früheren Treffen, aber wir durften auch neue Bloggerinnen in unserer Runde begrüßen. Wir verstanden uns alle so gut, als ob wir uns schon ewig kennen würden und uns nur lange nicht gesehen haben. Ich bin froh die Mädels kennen gelernt zu haben und bin mir sicher, dass wir im Kontakt bleiben.

 

Facebookgoogle_plusby feather
Facebooktwittergoogle_plusinstagramby feather

Ein Kommentar

  • Tolle Fotos – and my backside hättest nicht gerade hier zeigen müssen *gg
    Freue mich auf ein baldiges wiedersehen, es war wirklich wunderschön – vor allem der Garten, der hatte es mir auch angetan…
    LG und schönen Start in die neue Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.