Alles Gute nachträglich zum Geburtstag, Herr Kneipp

*sponsored, also ein wenig Werbung*

 

Gestern, also am 17.05.1018, hätte Sebastian Kneipp Geburtstag gehabt. Also herzlichen Glückwunsch noch nachträglich dazu.

Geboren wurde er im Jahre 1821 und schon als Kind hatte er den Wunsch Pfarrer zu werden, natürlich waren seine Eltern nicht begeistert, haben ihn aber trotzdem unterstützt.

Also junger Mann wurde er sehr schwer krank und las in der Kloster Bibliothek viele alte Bücher. So auch über die Heilkraft des kalten Wassers. Durch dieses Buch und die Umsetzung der darin enthaltenen Tipps wurde er wieder gesund und vertiefte die Forschung, der Auswirkung des kalten Wassers auf die Gesundheit des Körpers. Nebenbei beschäftigte er sich auch mit Pflanzenheilkunde, denn viele Sachen wurden schon längst wieder vergessen. Er fand aber so einiges wieder in den Büchern des Klosters. So wurde er langsam für die Bevölkerung zum “Wasserdoktor”.

Damit wirklich jeder was von seiner Erfahrung nutzen kann, schrieb er das ein oder andere Buch und legte die Grundsteine für die Firma Kneipp.

Heute arbeitet die inzwischen um einiges gewachsene Firma Kneipp immer noch nach den 5 Grundsäulen, die Sebastian Kneipp als die wichtigsten Bestandteile des Lebens nannte. Wasser, Pflanzen, Bewegung, Ernährung und Balance

Ich finde es faszinierend, wie aus dem Traum eines Einzelnen etwas so großes entstehen konnte und auch noch in der Zeit noch immer mehr wächst, so das sein Erbe uns ewig erhalten bleiben wird. Danke Sebastian Kneipp, für dieses Geschenk.

Wer selbst noch einen wenig mehr aus dem Leben von Kneipp lesen möchte, der folgt einfach diesem Link zu Kneipp. Oder aber der schaut sich eine kleinen süßen Erklärfilm über das Leben von Kneipp an. Ich finde, dass hat Kneipp sehr schön gemacht.

 

 


Offenlegung: Als Kneipp VIP Blogger blogge ich immer wieder über Kneipp Themen und bekomme dafür auch Produkte zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.