Neue Gewürze probieren mit dem Geschenkset von Direct & Friendly

*sponsored, also ein wenig Werbung*

 

 

Wer gerne neue Rezepte probiert, der braucht auch immer wieder mal neue Gewürzmischungen.

Ich selbst mag eigentlich nicht so sehr vorgefertigte Rezepte nachkochen, ich variiere da gerne mal oder schmeiße einfach in Topf oder Pfanne was ich denke, was gut zusammen schmeckt. Klar koche ich auch mal penibel nach Rezept, doch beim nächsten Mal, sofern es geschmeckt hat, wird wieder frei nach Nase gekocht. So sind ein paar unserer Lieblingsgerichte entstanden, die meine Kids am liebsten jeden Tag essen würden und die auch Gästen immer sehr gut schmecken, dass sie das Rezept haben wollen. Doch da ist eben das Problem, dass ich keine genauen Mengen weiß, sondern nur die Zutaten die, ich verkoche nennen kann.

Doch so Gewürzmischungen, ohne jegliche Zusatzstoffe, welche die Fantasie anregen, die findet man bei Direct & Friendly. In meinem Goodie Bag vom Franken Bloggertreffen habe ich die Grill-Gewürz-Mischung gefunden und durfte sie probieren. Bekommen habe ich da das Geschenk Set, so konnte ich gleich drei verschiedene Sorten versuchen. Und da ich sehr salzarm koche, bin ich begeistert, dass die Mischungen nur aus Kräutern, Gewürzen und getrockneten Früchten bestehen. Und somit ohne Zusatzstoffe und vor allem ohne Salz. Das ist wirklich perfekt.

Aus dem Asia Curry Rub habe ich eine Hähnchen-Pfanne gemacht. Mit Joghurt und Orangenschale habe ich das Hähnchenfleisch mariniert, die Mischung angebraten und mit Kokosmilch abgelöscht. Dann noch die Orangenfilets aus den Orangen, von welchen wir die Schalen genommen hatten, kurz vor dem Servieren mit rein geben und gekochte Glasnudeln.

Und fertig ist eine leckere Hähnchen-Pfanne mit Glasnudeln, wirklich lecker.

Dann das Spicy-Rauch Rub am Rindfleisch probiert. Dazu einfach Rosmarin-Kartoffelspalten gemacht. Die Steaks habe ich mit der Gewürzmischung eingerieben und angebraten, aber erst als die Kartoffeln fast fertig waren. Die einfach achteln, mit einer Öl-Rosmarin-Brathähnchengewürz-Mischung einreiben und bei 180 Grad im Ofen backen, ca 45 Minuten.

Dazu leckere Knoblauchbutter oder Tsatsiki, ein Traum, der nach mehr schmeckt.

Und zu guter Letzt noch Lachs mit dem Hot-Chili-Rub.

Da habe ich auch einfach den Lachs eingerieben und dazu Kartoffeln, Romanesco und Kräutersoße gekocht. Auch sehr lecker geworden.

Wenn mich einer fragen sollte, welche der drei Gewürzmischungen von Direct & Friendly mein Favorit ist, ich könnte es nicht beantworten. Ich fand alle drei wirklich lecker und werde bis zur Grillsaison nichts mehr da haben, weil ich bis dahin alles verarbeitet haben werde. Diese Mischungen werde ich sicher nachkaufen. Entweder in den tollen Metalldosen oder eben im Nachfüllpack.

 

Offenlegung: Die hier beschriebenen Produkte wurden mir von der verlinkten Firma zur Verfügung gestellt.

Facebookgoogle_plusby feather
Facebooktwittergoogle_plusinstagramby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.