Eine Sonne aus Blätterteig

Hilfe, Gäste kommen.

Wie oft hat man das Problem, dass sich kleine oder große Gäste ankündigen, aber erst kurz vor knapp. Natürlich hat man nichts im Kühlschrank was man anbieten kann.

Das Problem habe ich nun nicht mehr, ich habe die Blätterteigsonne entdeckt und seit dem immer runden Blätterteig eingefroren.

Ich kaufe mir den frischen und friere ihn selber ein, denn runden Tiefgefrorenen habe ich noch nicht gefunden und den braucht man eben dazu.

Man nehme einfach 2 Packungen von dem Blätterteig aus dem Gefrierfach und packe ihn aus. Den lasse ich dann ca eine halbe Stunde liegen, wenn ich es eilig habe, rolle ich ihn aller paar Minuten ein Stückchen weiter auf, immer soweit wie es eben geht bis er aufgetaut ist. Blaetterteigsonne00001

Hier habe ich mal frischen genommen, was man dazu noch braucht ist zum Beispiel ein wenig Nutella, ein Messer, ein Glas und ein Löffel. Natürlich auch ein Backblech und einen Ofen.

Blaetterteigsonne00002

Eine, der 2 Platten, wird mit Nutella schön satt eingestrichen.

Blaetterteigsonne00003

Und die zweite einfach oben drauf legen und ein wenig an drücken.

Blaetterteigsonne00004

Mit einem Glas in der Mitte einen Teil etwas abstechen. Aber nicht zu doll, nur dass man es dann sieht und nur bis dahin einschneidet.

Blaetterteigsonne00005

Dann vom Glas weg die Blätterteigplatten in gleichmäßige Teile schneiden. Mir gefällt es am besten wenn man ein Viertel immer in 4 Teile schneidet. Man muss drauf achten, dass es eine gerade Anzahl an Strahlen ergibt.

 

Blaetterteigsonne00007

So sieht es dann aus.

Blaetterteigsonne00008

Dann immer 2 Strahlen leicht anheben und gegeneinander drehen. Also eines nach links und das andere nach rechts drehen.

Blaetterteigsonne00009

So die ganze Sonne durch arbeiten.

Blaetterteigsonne00010

Dass es am Ende so aussieht. Dann ab damit in den Ofen, dabei auf die Backanleitung des Blätterteiges achten.

Blaetterteigsonne00011

Und schon hat man eine richtig leckere Sonne und die Gäste können kommen.

Hmm jetzt ist dies nur eine Variante. Man kann aber auch als süße Variante noch Marmelade oder Mohn nehmen oder was einem sonst einfällt.

Doch es muss auch nicht immer süß sein, den oft kommen auch abends mal Gäste. Mit Käse, Frischkäse oder Pesto ist es auch abends eine leckere alternative zu Brotzeit oder auch eine Alternative zu Chips und Co, denn durch die Vielfalt kann man die Sonne passend zu jedem Anlass machen.

Meine Kinder lieben gerade die Nutellavariante.

 

Facebookgoogle_plusby feather
Facebooktwittergoogle_plusinstagramby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.